(06151) 130960

normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Corona-Nothilfe für Menschen ohne Wohnung

01. 04. 2020

Arheilgen hält zusammen, Nachbarschaftshilfe wird groß geschrieben. Nach der bisherigen Recherche verschiedener Initiativen sind die Menschen hier trotz Corona gut versorgt. Das hat den Blick erweitert auf andere, denen es weniger gut geht:

Menschen, die ohnehin am Rand der Gesellschaft stehen, weil sie kein Einkommen und keine Wohnung haben, sind in der Coronakrise besonders benachteiligt. Glücklicherweise gibt es noch Anlaufstellen, die geöffnet sind und Unterstützung für Menschen in Wohnungsnot anbieten. In Darmstadt sind dies die „Teestube konkret“ in der Alicestraße 29 und das Wohnheim für Männer in der Nähe des Hauptbahnhofs, Zweifalltorweg 14. Beide werden betrieben vom Diakonischen Werk Darmstadt-Dieburg. Gleiches gilt für das Frauenübergangswohnhaus, das Haus für Frauen mit Kindern und die Bahnhofsmission.

Wenn Sie die Menschen, die dort Hilfe bekommen, unterstützen wollen, können Sie folgendes tun: Spenden Sie haltbare, verpackte Lebensmittel wie Dosen- oder Tütensuppen, auch Nudeln oder Fertiggerichte für die Menschen in den Wohnheimen.

Die Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie kann auch durch Geldspenden unterstützt werden, die verwendet werden, um Waren wie Kaffee, Desinfektionsmittel in kleinen Fläschchen und andere Reinigungsmittel an die Betroffenen auszugeben.

Wenn Sie sich in Arheilgen an der Spendenaktion beteiligen wollen, melden Sie sich bitte telefonisch im Muckerhaus (Tel.: 06151 130960) und vereinbaren Sie einen Termin zur Abgabe Ihrer (Sach-) Spende. Wir müssen leider derzeit erhöhte Vorsichtsmaßnahmen einhalten, sichern Ihnen aber den Transport der Waren an Ort und Stelle zu.

Geldspenden sind am einfachsten per Überweisung auf das Konto: DE17 5085 0150 0000 5747 59 bei der Sparkasse Darmstadt zu tätigen. Verwendungszweck: Corona-Nothilfe.

Die Kontonummer finden Sie auch auf der Homepage www.diakonie-darmstadt.de

Sollten Sie in Arheilgen Menschen kennen oder selbst zu denen gehören, die das Haus nicht verlassen können oder dürfen, und Informationen zu weiteren Hilfen und Anlaufstellen benötigen, rufen Sie gerne im Muckerhaus, am besten in der Zeit Montag bis Donnerstag, 9 – 16 Uhr, an. Die Mitarbeiterinnen der Gemeinwesenarbeit geben Ihnen gerne Auskunft. Sie haben einen Überblick über aktuelle Hilfenetze.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Corona-Nothilfe für Menschen ohne Wohnung